Samstag, 19. Dezember 2009

Advent 2009












Hurra Weihnachtsferien!
Mangels eines schönen Kamins dekorierte ich die 24 kleinen Söckchen an einer Girlande unter der Gardinenstange. Vielen Dank Mutti, dass Du sie mir -wenn auch unter Protest- fertiggestrickt hast, sonst hingen sie wahrscheinlich erst in zehn Jahren an der Stange. Ich finde sie sehr hübsch.
Heute ganz in der Früh nähte ich mir schnell noch die Tilda- Mütze, die ich gestern in unserem Patchworkladen entdeckt hatte. So blieben mir beim Weihnachtsbaumschlagen der Kopf und die Ohren warm. Die Mütze ist außen aus Walkloden und innen mit einem passenden warmen Jerseyfutter gefertigt.
Ich wünsche allen Blogbesuchern ein geruhsames und friedliches Weihnachtsfest!
Vielleicht schaffe ich in den nächsten Stunden noch Kleinigkeiten, die ich Euch zeigen kann.
Eure Elisa


1 Kommentar:

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Elisa,

sehr, sehr schön ist deine Mütze geworden und steht dir gut. Da bekomme ich ja direkt Lust es auch mal zu versuchen :-) Und deine Strümpfe sehen doch toll aus. Gute Idee für die Resteverwertung, werde ich mir für nächstes Jahr merken. Gratulation an deine Mama.:-)

LG und noch einen schönen Adventssonntag
Andrea

Relief in Ton