Sonntag, 19. April 2009

Kleines Projekt in den letzten Ferienstunden



Angeregt durch den schönen Quilt auf der Titelseite der Lena- Patchwork habe ich heute noch schnell ein kleines Kissen für die Gartensaison aus winzigen roten Reststücken und altem Leinen genäht. Da lässt es sich bei schönem Wetter in den kommenden Wochen nach dem Dienst gut relaxen. - So will ich wenigstens hoffen!

Im Augenblick habe ich schon mehrere Projekte für diese Farbstellung im Sinn . Ich werde mal sehen, was daraus wird. Sehr schön finde ich auch die Sprüche zum Thema "Zeit" aus Laras BOM-Stübchen.
Mir gefällt ein zum Kissen passender Spruch:
"Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen."

Kommentare:

Trine hat gesagt…

Hallo Elisa,
das ist aber ein schönes Kissen und wirklich passend zum Traumwetter!
Wann ist denn eigentlich unser nächstes Treffen. Ich möchte unbedingt kommen.
Gruß
Kathrin

Gabi hat gesagt…

Hallo Elisa!
Wunderschön ist es bei Dir daheim...Du musst da gar nimmer weg in die Ferne.....danke für deinen liebe Kommentar!
GGLg Gabi

Andrea K. hat gesagt…

Hallo Elisa,

toll ist dein Kissen geworden. Das lädt wirklich zum Entspannen ein, und die schönen warmen Rottöne gefallen mir sehr. ich freue mich auf unser nächstes Treffen.

Bis bald
Andrea

IRMGARD hat gesagt…

HALLO ELISABETH
EIN SCHÖNES kISSEN;EIN SCHÖNER GARTEN ,WAS WILL FRAU MEHR.
LG IRMGARD

Für mich neue Stricktechnik

Der Ehrgeiz hat mich gepackt, mir gefällt das Mosaikstricken so gut, dass ich alle anderen Arbeiten beiseite gelegt habe und den Anfang des ...